integritas Pflege & AktivZentrum
(Anlage II, zu den integritas - Geschäftsbedingungen / Leistungsvertrag)
Preisliste ab 01.03.2022 Alle vorher datierten Preislisten verlieren ihre Gültigkeit.
!!! Unser gesamtes Leistungsangebot finden Sie immer aktuell auf www.integritas.de !!!
Die in den Positionen 1-3 genannten Preise sind auf Basis des Kranken- und Pflegeversicherungsgesetzes (SGB V bzw. SGB XI) mit den Kassen
festgelegt.
1) Häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V, gemäss Anlage I des Leistungsvertrages (Eigenanteil von 10% der entstehenden Kosten für
max. 28 Tage /Jahr wird von den Kassen in Rechung gestellt. Ausnahme: Befreiung liegt vor.)
§ 37.1 a
Grund- und Behandlungspflege einschl. Hauswirtschaftlicher Versorgung
Einsatzpauschale,
max. 2x tgl.
31,65
§ 37.2
LG 1*
Blutdruck-, Blutzuckermessung, Inhalation, s.c. Injektionen, Richten von Injektionen, Auflegen von
Kälteträgern, Medikamentengabe, Richten von ärztlich verordneten Medikamenten (o. Wochendis-
penser), Augentropfen, Ausziehen von Kompressionsstrümpfen und hosen (ab Kl.I), interstitielle
Glukosemessung (ohne Kalibrierung und/oder Sensorwechsel)**, Abnehmen eines Kompressions-
verbandes, Abnehmen einer s.c.-Infusion, Ablegen von ärztlich verordneten Bandagen und Orthe-
sen
Einsatzpauschale
11,55
§ 37.2
LG 2*
Klistiere, Klysma, Flüssigkeitsbilanzierung, SPK Versorgung, Medizinische Einreibungen, Dermato-
logische Bäder, PEG Versorgung, Anziehen von Kompressionsstrümpfen und hosen (ab Kl.I), An-
legen von ärztlich verordneten Bandagen und Orthesen, Ablegen von stützenden oder stabilisieren-
den Verbänden, Positionswechsel zur Dekubitusbehandlung, interstitielle Glukosemessung (Kalib-
rierung bei Bedarf),
Einsatzpauschale
11,99
§ 37.2
LG 3*
Absaugen der oberen Luftwege, Blasenspülung, Drainageüberprüfung / -versorgung, i.m. Injektio-
nen, Instillation, Katheterisierung, Richten von ärztlich verordneten Medikamenten (im Wochendis-
penser), Trachealkanülenpflege / -wechsel, Kompressionsverbände, stützende oder stabilisierende
Verbände, Stoma-Versorgung (z.B. Urostoma, anus-Praeterversorgung, nur bei krankhaften Ver-
ändrungen), Legen und Anhängen einer s.c. Infusion, Wechseln einer s.c. Infusion, interstitielle Glu-
kosemessung (Sensorwechsel bei Bedarf), interstitielle Glukosemessung (Kalibrierung und Sensor-
wechsel bei Bedarf), Wundversorgung einer akuten Wunde,
Einsatzpauschale
§ 37.2
LG 4*
Versorgung von Beatmungssystemen, Einlauf, Digitales Ausräumen, Legen und Wechsel einer Ma-
gensonde, Anhängen, Wechsel oder Abhängen einer i.v. Infusion (z.B. parenterale Ernährung oder
Substitutionstherapie über Port), Pflege des zentralen Venenkatheters und von Portsystemen
Einsatzpauschale
§ 37.2
gesondert abrechnungsfähige Leistungen **:
Wundversorgung einer chronischen und schwer heilenden Wunde
Einsatzpauschale
* einzelne Leistungen können nur in Ausnahmefällen und mit ausdrücklicher Begründung der medizinischen Notwendigkeit als Leistung des
Kostenträgers in Betracht kommen. Rabattierung im „Betreuten Wohnen“ auf Anfrage.
Sollten die ärztlich angeordnetne Leistungen von Seiten des Kostenträgers als nicht notwendig erachtet und damit auch übernommen werden,
werden die dem Leistungsnehmer erbrachten Leistungen privat in Rechnung gestellt.
** eine bis zum 28.02.2022 befristete Übergangsregelung diese Regelung gilt vorläufig weiter als Abschlagszahlung
2) Familienpflege nach § 23 Abs. 2 oder 4, §§ 24, 37, 38 Abs. 1 und 2, 40 oder 41 SGB V, gemäss Anlage I
Familienpflege Stundensatz 27,50 € Tageshöchstsatz 220,00
Zeitabrechnung: angef. 12 Minuten
5,50
3) Grundpflege und / oder hauswirtschaftliche Versorgung nach SGB XI, gemäss Anlage I
LK 01 Ganzkörperpflege
Einsatzpauschale
21,75
LK 02 Teilkörperpflege
Einsatzpauschale
11,64
LK 03 Ausscheidungen
Einsatzpauschale
5,31
LK 04 Selbstständige Nahrungsaufnahme
Einsatzpauschale
5,31
LK 05 Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
Einsatzpauschale
13,28
LK 06 Sondenernährung bei implantierter Magensonde (PEG)
Einsatzpauschale
5,31
LK 07 Lagern / Betten
Einsatzpauschale
5,31
LK 08 Mobilisation (15 Minuten, nur als selbstständige Leistung)
Einsatzpauschale
9,55
LK 09 Behördengänge und Arztbesuche
Einsatzpauschale
18,38
LK 10 Beheizen des Wohnbereiches
Einsatzpauschale
3,06
LK 11 Einkaufen
Einsatzpauschale
7,66
LK 12 Zubereiten von warmen Speisen
Einsatzpauschale
7,66
LK 13 Reinigen der Wohnung
Einsatzpauschale
27,57
LK 14 Waschen und Pflegen der Wäsche und Kleidung
Einsatzpauschale
18,38
LK 15 Hausbesuchspauschale
Einsatzpauschale
1,93
LK 15a Erhöhte Hausbesuchspauschale bei LK 3, 4, 6, 7, 8, 10, 12, 27, 28, 31, 32
(29, 30 nur wenn selbstständige Leistung)
(LK 15a ist ohne Begrenzung bei Erbringung von LK31 u./o. LK32 abrechenbar)
Einsatzpauschale
5,07
LK 16 Erstgespräch
Einsatzpauschale
81,70
LK 16a Folgebesuch
Einsatzpauschale
45,95
LK 17a-c Beratungsbesuch nach § 37.3 SGB XI, nach Grad 1 bis 5
Einsatzpauschale
68,93
LK 18 Grosse Grundpflege LK 1,3,4,7
Einsatzpauschale
32,32
LK 19 Grosse Grundpflege LK 1,3
Einsatzpauschale
23,85
LK 20 Kleine Grundpflege LK 2,3,4,7
Einsatzpauschale
23,85
LK 21 Kleine Grundpflege LK 2,3
Einsatzpauschale
15,37
LK 22 Grosse hauswirtschaftliche Versorgung LK 13,14
Einsatzpauschale
38,81
LK 23 Grosse Grundpflege LK 1,3,7
Einsatzpauschale
27,57
LK 24 Grosse Grundpflege LK 1,3,5,7
Einsatzpauschale
39,21
LK 25 Kleine Grundpflege LK 2,3,7
Einsatzpauschale
18,53
LK 26 Kleine Grundpflege LK 2,3,5,7
Einsatzpauschale
30,74
LK 27 Kleine pfleg.Hilfestellung 1 (Aufsuchen / Verlassen des Bettes o. Ä.)
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 1-15, 16-30)
Einsatzpauschale
5,31
LK 28 Kleine pflegerische Hilfestellung 2 (An- und / oder Auskleiden)
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 1-15, 16-30)
Einsatzpauschale
5,31
LK 29 Kleine pflegerische Hilfestellung 3 (LK 27 + LK 28)
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 1,2,7,8,13,14,16-28)
Einsatzpauschale
8,99
LK 30 Kleine pfleg. Hilfestellung 4 (Bettwäschewechsel u./o.Richten des Bettes)
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 7, 13,14,16-18, 20,22,23-28)
Einsatzpauschale
4,08
LK 31 Pflegerische Betreuung: Begleitung, Unterstützung, Beaufsichtigung, Hilfen
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 15)
je Minute
0,53
LK 32 Hilfe bei der Sicherstellung der selbstverantworteten Haushaltsführung
(in einem Einsatz nicht abrechenbar mit: LK 15)
je Minute
0,53
LK 33 Hauswirtschaftliche Versorgung
(Einkaufen, Zubereiten von warmen Speisen)
je Minute
0,53
Erstattungsmöglichkeiten
bei Vorliegen eines Pflegegrades
Grad 1
Grad 2
Grad 3
Grad 4
Grad 5
Pflegegeld (monatlich)
entfällt
316,00 €
545,00 €
728,00 €
901,00 €
Pflegesachleistung (monatlich)
125,00 €
724,00 €
1.363,00 €
1.693,00 €
2.095,00 €
Kurzzeit -/ Verhinderungspflege (jeweils jährlich)
1.774,00 €
1.774,00 €
1.774,00 €
1.774,00 €
1.774,00 €
Zusätzliche Bertreuungsleistungen nach § 45 SGB XI
ChauffeurService für Betreuungsleistungen (Abholen aus der Wohnung, incl. Ankleidehilfe u. zurückbringen bis in die Wohnung
Individuelle zusätzliche Betreuungsleistungen
Zeitabrechnung: angef. 15 Minuten
7,50 €
An-/Abfahrtpauschale
4,25 €
4) Privatleistungen (Selbstzahler) gemäß § 4 Abs. 4 des Leistungsvertrages:
Hauswirtschaftliche Versorgung, auch evtl. Einkaufen etc.
Zeitabrechnung: angef. 15 Minuten
4,65 €
Hausmeister- & GartenService
Zeitabrechnung: angef. 15 Minuten
6,55 €
Umzug, handwerkliche Leistungen
Zeitabrechnung: angef. 15 Minuten
zzgl.Anfahrtspauschale von 4,80 €
zzgl. 19% MwSt.
7,50 €
Administration (Unterstützung bei Ihrem "Papierkram")
Zeitabrechnung: angef. 15 Minuten
5,95 €
Versichertenkarten-/Praxisgebühr - Organisation
Einsatzpauschale
7,76 €
Spesenkasse (Administration, Organisation, Kontrolle, Buchhaltung)
Umsatzabhängig zwischen € 5 + € 50 / 6 Monate
integritas - ServiceZentrale 24 Std./ 365 Tage für Lob & Tadel, bei Fragen &
Problemen, Telefonischer Beratung und Organisation von jeglichen Hilfen, Fahr-
dienste, Unterstützung Ihrer Freizeitgestaltung (Eintrittskarten, Urlaub etc.), im Not-
fall für die "Erste Hilfe" oder auch "einfach nur so"
integritas - Service für KundInnen
des „Betreuten Wohnens“,
sonst auf Anfrage
0,00 €
Beratungen vor Ort durch Pflegeleitung, Dipl. Sozialarbeiterin
Arzneimittelbesorgung (Rezept beim Arzt holen und Lieferung)
Bestell - Service (z.B. Inkontinenzmittel bei Ihrem Lieferanten)
Ausserplanmässiger Pflegeeinsatz, Werktags 06.00 - 20.00 Uhr
Massnahmen + Zuschlag von
10,50 €
Ausserplanmässiger Pflegeeinsatz, Sams-, Sonn- und Feiertags
Massnahmen + Zuschlag von
20,80 €
Ausserplanmässiger Pflegeeinsatz, Nachts 20.00 - 06.00 Uhr
Massnahmen + Zuschlag von
35,90 €
Ausserplanmässiger Pflegeeinsatz für HausNotRuf - Teilnehmer
Einsatzpauschale ohne Zuschläge
20,00 €
Vergebliche, nicht rechtzeitig (Vortag 17 Uhr) abgesagte Einsätze
Ausnahme: Notfall - Krankenhauseinweisung etc.
pauschal
20,00 €
FriseurService, immer incl. An-/Abfahrt, Material incl. MwSt., Kosten je nach Aufwand auf Anfrage
5) „Betreutes Wohnen“ und HausNotRuf nach § 78 Abs. 2 SGB XI i.V.m. § 40 SGB XI gemäß Anlage III des Leistungsvertrages:
HausNotRuf (ohne Bereitschaft)
Monatlich
25,50
Bereitschaftspauschale 3 (nur zusammen mit HausNotRuf)
Monatlich
15,10
Bereitschaftspauschale 2 (nur zusammen mit HausNotRuf)
Monatlich
17,10
Bereitschaftspauschale 1 (nur zusammen mit HausNotRuf)
Monatlich
20,10
„Betreutes Wohnen“ Comfort
Monatlich
19,50
HausNotRuf - Installation, incl. Beratung und Einweisung *
Einmalige Gebühr
49,00
Vario-System (Kommunikationsleistung Simkarte)
Einmalige Gebühr
86,00
ProService - Einsatz, 24 Stunden / 365 Tage
Einsatzpauschale
20,00
zzgl. individuelle Maßnahmnen
individuell
* Einzelne Leistungen können bei vorliegen bestimmter Voraussetzungen von Kostenträgern übernommen werden.
Aus Gründen der kundenorientierten Qualität kann der Leistungsnehmer den zu integritas bestehenden Vertrag ohne Angabe von
Gründen und ohne Einhaltung einer Frist schriftlich kündigen (Auszug aus § 7 der integritas Geschäftsbedingungen / Leistungsvertrag,
welcher über unsere ServiceZentrale in seiner aktuellsten Fassung angefordert werden kann.
Mit Annahme der aktuellsten Preisliste wird diese akzeptiert, alle vorhergehenden Preislisten verlieren ihre Gültigkeit.
Diese Preisliste enthält die integritas - Hauptleistungen. Lassen Sie sich über unsere 24 Stunden / 365 Tage im Jahr besetzte Service-
Zentrale gerne kostenlos und unverbindlich beraten oder schauen Sie unter www.integritas.de!
Fragen Sie nach weiteren, individuellen Leistungsangeboten. Erkundigen Sie sich auch nach evtl. Kostenübernahmemöglichkeiten.
Die angegebenen Preise sind Endpreise, es fallen keine weiteren Aufschläge (z.B. Mehrwertsteuer) an.
Ihr Team von integritas Pflege & AktivZentrum.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten!